DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Weingut Feiler-Artinger

Das Weingut Feiler Artinger wird seit 2013 von Kurt Feiler und seiner Frau Katrin geleitet. Tatkräftig unterstützt werden sie dabei von Kurt´s Eltern Hans und Inge Feiler.

Derzeit werden 27 Hektar Rebfläche in den besten Ruster Rieden bewirtschaftet. Die Palette an angebauten Sorten ist regionaltypisch sehr vielfältig. Etwa 60% der Weingärten sind mit roten Rebsorten bepflanzt. Wichtigste Sorte ist der Blaufränkisch, gefolgt von Zweigelt, Pinot Noir, Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc sowie ein ganz klein wenig Syrah. Die 40% der Fläche, die mit weissen Trauben bestockt sind, verteilen sich auf insgesamt 8 Sorten. Die vier wichtigsten sind Chardonnay, Weissburgunder, Neuburger und Welschriesling, weiters Traminer, Gelber Muskateller, Muskat Ottonel und Ruländer.

Die große Liebe zum Produkt Wein, zur Natur und zu unseren Reben prägt und kennzeichnet Handeln und Denken der Familie. Daher werden sowohl die Weingärten als auch die Weine von und mit sorgsamer Hand ge- und bearbeitet, seit 2008 nach Respekt-BIODYN Richtlinien.

Unsere Weine sind Kunstwerke; sie sind eine Symbiose aus Klima, Boden und der Persönlichkeit der Menschen, die dahinterstehen!

Familie

Kurt Feiler besuchte bis 1992 die Weinbauschule in Klosterneuburg. Nach einem Auslandspraktikum auf dem berühmten "Chateaux Cheval Blanc" in St. Emilion, Bordeaux, führte ihn sein Weg 1994 wieder zurück nach Rust.

Er ist seither Mitbesitzer des Weingutes und übernahm in den folgenden Jahren Schritt für Schritt die Verantwortung für den Keller von seinem Vater Hans. Seit 2013 ist er der alleinige Besitzer und "Chef" des Weinguts. Obwohl traditionsbewusst ist Kurt auch Neuerungen gegenüber sehr offen. Er ist sehr ehrgeizig und zielstrebig.

Kurt Feiler besuchte das Diplomseminar des "Wine and Spirit Education Trust" in der Weinakademie Österreich in Rust und hat diese 2 jährige Ausbildung 1999 mit dem Titel "Weinakademiker" abgeschlossen.

Copyright 2022. All Rights Reserved.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close